Masthead header

Hochzeitstrends 2018: Brautsträuße mit Hartriegel

Hart…was?! Ja, so ging es uns zugegebenermaßen auch. Hartriegel oder auch Hornstrauch, und im Englischen schlicht dogwood genannt, ist der neue aufsteigende Stern, wenn es um Blumen für den Brautstrauß geht. Es gibt über fünfzig verschiedene Arten, die meist im Mai oder Juni blühen und allein oder mit Tulpen, Rosen oder Pfingstrosen kombiniert, für all Euch Frühlingsbräute perfekt Euer Bouquet ergänzen können. Nicht nur die Blüten selbst sind wunderschön, auch die Zweige lassen sich wunderbar mit in das Gebinde mit einbringen. Wie schöööön…

········································································

Foto 1. Reihe Fotografie: Rylee Hitchner | Foto 2. Reihe links Fotografie: Lindsey Mueller Photography, Floristik: Petal & Pine | Foto 2. Reihe rechts Fotografie: Taylor & Porter, Floristik: The Garden Gate Flower Company | Foto 3. Reihe Fotografie: Jose Villa, Floristik: Flower Wild | Foto 4. Reihe Fotografie: Sally Pinera, Floristik: Studio Mondine | Foto 5. Reihe Fotografie: Hannah Lane, Floristik: The Purple Magnolia | Foto 6. Reihe Fotografie: Meghan Mehan, Floristik: Studio Mondine | Foto 7. Reihe Fotografie: Fragment of Light, Floristik: Verbena Floral Design | Foto 8. +9. Reihe Fotografie: Landon Jakob, Floristik: Philosophy Flowers | Foto 10. Reihe Fotografie: Heather Hawkins, Floristik: Bows and Arrows | Alle Fotos via Pinterest

········································································

Das könnte Dich auch interessieren:
Facebook/Twitter/Pinterest/back to top

Your email is never published or shared. Required fields are marked *

*

*