Masthead header

Hochzeitstrend Sweetheart Table

Sich auf eine Sitzordnung für den Empfang zu einigen ist niemals leicht. Man wägt ab, verwirft,  hinterfragt, verwirft wieder und kommt doch zu keinem wirklichen Ergebnis. Wenn Ihr auf der Suche nach einer unbeschwerteren Alternative seid, kann ein Sweetheart Table die Lösung sein. Das Brautpaar sitzt für sich und kann somit die ersten Stunden als frisch Verheiratete in Zweisamkeit genießen und all die kleinen geheimen Momente teilen. Das heißt aber nicht, dass Ihr von Eurer eigenen Hochzeit nichts mitbekommt, ganz im Gegenteil. Der Sweetheart Table lässt sich wunderbar mit den anderen Tischen arrangieren bzw. in die Tischordnung integrieren, beispielsweise als Verbindungspunkt zweier langer Einzeltische, als Kopf einer größeren Tafel oder man stellt ihn direkt in die Mitte der Gesellschaft. Er sollte den Gästen zugewandt sein, sprich so platziert sein, dass sich sowohl das Brautpaar mit den Gästen als auch die Gäste mit dem Brautpaar austauschen können. Da dieser Tisch etwas ganz Besonderes ist, darf er sich gerne optisch von den anderen abheben durch individuellen Blumenschmuck, Banner, Girlanden, Stoffbahnen im Hintergrund, Kronleuchter, einen Baldachin, „Mr&Mrs“-Schilder oder was Euch sonst gefällt.

 

···········································································

Foto 1. Reihe via  Style me pretty  | Foto 2. Reihe via Green Wedding Shoes | Foto 3. Reihe via Belle The Magazine | Foto 4. Reihe via  Style me pretty | Foto 5. Reihe via Wedding Chicks | Foto 6. Reihe links via Blair Nicole Photography | Foto 6. Reihe rechts via Bridal Guide | Foto 7. Reihe oben rechts via Magnetstreet | Foto 8. Reihe via The Knot  | Foto 9. Reihe via  Wedding Chicks |  Foto 10. Reihe via Style me pretty |  Foto 11. Reihe via Iloveswmag |  Foto 12. Reihe via Verry Merry Events |  Foto 13. Reihe via Jose Villa Blog |  Foto 14. Reihe via Style me pretty 

···········································································

 

Das könnte Dich auch interessieren:
Facebook/Twitter/Pinterest/back to top

Your email is never published or shared. Required fields are marked *

*

*