Masthead header

Atemberaubende Mühlenhochzeit in Pastell von Marco Hüther Fotografie

Als wir den ersten Blick auf die wahrliche Traumhochzeit von Michaela und Till warfen, mussten wir uns erst einmal kneifen, ob wir wirklich wach oder doch mit unserem Kopf in den Wolken unterwegs waren. Allein von der bildschönen Braut können wir den Blick kaum abwenden und was Marco Hüther an diesem Tag darüber hinaus durch seine Linse einfing, lässt Märchen wahr werden. Und ebenso romantisch ist auch die Geschichte dahinter. Das Brautpaar lernte sich bereits in Kindertagen kennen und nach acht gemeinsamen Jahren als Paar wünschten sich beide einen Festtag, das Familie und Freunde mit einbeziehen sollte. So gestalteten die Gäste beispielsweise die freie Trauung an der Elfrather Mühle unter strahlendem Sommerhimmel mit und auch die Eheringe bedeuten ein ganz besonderes Erbe, wie Ihr unten in den Erzählungen von Braut Michaela lesen könnt. Zarte Pastelltöne und ruhiges Taupe verleihen dem Stil des Festes eine elegante Leichtigkeit, Kerzenleuchter sorgen für einen gewissen Glamour, Kreidetafeln und Beschilderungen aus Holz untermalen leger das Ambiente mit dem besonderen Etwas. Wir sind ganz berauscht von all den atemberaubenden Aufnahmen und werden das Wochenende sicherlich damit zubringen, jedes einzelne Bild zu pinnen.


Die Braut Michaela erzählt:

Wir haben als nicht kirchenassoziierte unsere Hochzeit standesamtlich in Krefeld Hüls im Rathaus geschlossen und am gleichen Tag dann nachmittags an der Feierlocation die freie Trauung gehabt. Mein Verlobungsring ist aus dem Gold und Steinen der Eheringe meiner Urgroßtante und Onkel. Meine Urgroßtante war neben den Eltern immer meine engste Angehörige. Sie hat meine Mutter und mich großgezogen und wurde 103. Sie hatte selbst nicht mehr gedacht so viel noch zu erleben, aber die Hochzeit hatte sie dann leider doch nicht geschafft.
 
Till und ich kennen uns seit ich 11 Jahre alt war, er ist 3 Jahre älter als ich und bei unserer Hochzeit am 22. Juli etwa seit acht Jahren ein Paar. Wir haben daher eine lange gemeinsame Geschichte und diese verbindet natürlich auch viele Menschen und die Stadt Krefeld mit uns.
Darum war uns sehr wichtig, dass wir mit all unseren Lieben zusammen feiern und dass diese Menschen auch aktiv Anteil nehmen, zum Beispiel in der freien Trauung. Uns war wichtig, dass wir sorgenfrei sein konnten und uns um nichts kümmern mussten, sondern alles professionell und liebevoll geregelt wurde.
 
Dazu waren gute Dienstleister und genaue Absprachen wichtig.Wir konnten so wirklich ausgelassen bis halb sechs Uhr morgens mit Freundeskreis und Familie feiern und sind dann barfuß ins nebenan liegende Mercure Hotel gehumpelt.
Es war wirklich wunderschön. Wir würden nichts ändern – nur es gerne nochmals als Gäste erleben. Es war vom Ablauf und Stil her einfach authentisch zu uns.

··········································································

Fotografie: Marco Hüther Fotografie | Brautkleid: Pronovias bezogen über Cecile Hochzeitszentrum | Verlobungsring: Juwelier Winter, Kempen| Hochzeitsringe: Eda Juweliere | Location: Elfrather Mühle | Floristik: Pusteblume | Traurednerin: Beatrix Schmiedel | Musikerin Trauung: Karo Fruhner | Papeterie: Annika Toenissen | DJ: Marcus Rosenbaum | Haare & Makeup: Jana Sidon

··········································································

Das könnte Dich auch interessieren:
Facebook/Twitter/Pinterest/back to top

Your email is never published or shared. Required fields are marked *

*

*