Masthead header

Neujahrsvorsätze für Euer Hochzeitsjahr

Happy New Year and Herzlich Willkommen 2016, Ihr lieben Bräute und Brautpaare! Vermutlich steckt Ihr bereits mitten in den Vorbereitungen zu Eurer Hochzeit in diesem Jahr oder habt Euch vielleicht über die Feiertage oder Silvester gerade ganz frisch verlobt? Vor Euch liegt in jedem Fall ein Wahnsinnsjahr, voller großer Erwartungen, Aufregung, Spannung und auch teilweise Stress.

Lasst Euch davon nicht einnehmen – Ihr habt ein unvergesslich schönes Jahr vor Euch! Ob es nun ums Abnehmen fürs Brautkleid geht, um die Sitzordnung oder die Gästeliste – ich habe Euch ein paar Tips und Neujahrsvorsätze für Euch zusammen gestellt, damit Ihr Euch entschleunigen und Euch auf die wesentlichen Dinge für Eure Hochzeit konzentrieren und Eure Planung so angenehm wie möglich gestalten könnt.

Wedding Fireworks_JessBarfieldPhotography via Humming Heartstrings

Macht Euch einen Plan
Organisation ist alles. Notiert Euch, was zutun ist und bis wann. Welche Unterlagen werden benötigt, zu welchen Behörden und Ämtern müsst Ihr vor der Hochzeit gehen? Wer muss nach der Hochzeit über Euren Namenswechsel informiert werden? Fertigt Euch am besten einen Zeitstrahl an und legt Euch übersichtlich die ganzen Kontakte zurecht, wenn Ihr keinen Hochzeitsplaner haben solltet, und – am wichtigsten – legt ein Budget fest. Mit diesen Informationen habt Ihr einen fundierten Ausgangspunkt.

 

Always look on the „Bride“ Side…
Versprecht Euch selbst, es zu genießen. Diese ganzen Monate, Wochen, Tage bis hin zu Eurer Hochzeit. Es wird vielleicht nicht alles perfekt werden, dennoch ist es eine einzigartige, überwältigende Zeit. Wenn es Euch mit den Vorbereitungen zu viel wird (man kann sich da leicht verhaspeln und kommt von einem ins andere), dann fragt Eure Familie und Freunde, ob Euch jemand unterstützt und gebt Aufgaben ab. Kümmert Euch auch um Euch selbst: entschlackt geistig und auch gerne körperlich. Ihr braucht die Energie von gesundem Essen und Bewegung und Ihr habt den angenehmen Nebeneffekt, daß Euer Brautkleid nicht zwickt. Detoxen ist auch eine Möglichkeit – aber mal ehrlich, wenn man soviel im Kopf hat und dann nichts zu essen bekommt….und vergesst nicht Euren regelmäßigen Schönheitsschlaf.

 

Tunnelblick
Konzentriert Euch darauf, was Ihr wirklich wollt und was wirklich wichtig ist. Versucht nicht gleich den Kopf zu verlieren, wenn Ihr bei der Planung unterschiedlicher Meinung seid oder ein Problem auftaucht. Für alles gibt es eine Lösung! Also: tief durchatmen und sich darauf konzentrieren, daß es an dem Tag darum geht, Eure Liebe zu feiern und es eigentlich gar nicht so wichtig ist, ob die Tischkärtchen nun runde oder eckige Kanten haben.

 

Dankbarkeit und Verständnis
Eine Hochzeit ist immer auch ein Fest für Familie und Freunde. Und wie Weihnachten ist es mit eben auch mit großen Erwartungen von allen Seiten her verbunden. Und auch mit Meinungen, die ziemlich weit auseinander driften können. Dies kann ein ziemliches Pulverfass werden, wenn Ihr von mehreren Seiten gute Ratschläge und Verbesserungsvorschläge für alles mögliche bekommt, und dies meist ungefragt. Kommuniziert daher klar und deutlich aber freundlich, wen Ihr in die Planung mit einbeziehen wollt und wenn Ihr das tut, vergesst nicht, Euch bei den Beteiligten zu bedanken. Eure Familie und Freunde freuen sich mit Euch und wollen Euer Glück teilen, zeigt dafür Verständnis. Dennoch ist es Euer Fest, darum macht es so, wie es für euch passt.

 

Ehe vs. Hochzeit
Verliert Euch bei all den Planungen nicht als Paar aus den Augen, schafft Euch Zeit für Euch zu Zweit, geht auf ein Date, habt Spaß, sprecht über Eure weitere gemeinsame Zukunft und einmal nicht über die Hochzeitsvorbereitungen, vor allem wenn Ihr als Braut Euch hauptsächlich darum kümmert. Natürlich ist das mit Abstand Euer Lieblingsthema, aber vergesst darüber hinaus nicht Eurem Verlobten. Konzentriert Euch auf die Ehe, nicht nur die Hochzeit.

Euer schönster Vorsatz für 2016 ist es doch, die Liebe Eures Lebens zu heiraten! Und dafür wünsche ich Euch allen von Herzen alles, alles Liebe und ganz viel Spaß bei Eurer Planung dafür!

···········································································

Fotografie: Jess Barfield

···········································································

 

Das könnte Dich auch interessieren:
Facebook/Twitter/Pinterest/back to top

Your email is never published or shared. Required fields are marked *

*

*